A new approach to field modelling

Language:
de dk es fr it cz ru cn


RSS Twitter Facebook Linkedin YouTube

>> >>

Entwicklung eines Kapazitätssensors zur Gasgehaltsmessung unter Ver-wendung von QuickField

Entwicklung eines Kapazitätssensors zur Gasgehaltsmessung unter Ver-wendung von QuickField

Der Gasgehalt (Dampfgehalt) ist in Zweiphasenstr√∂mungen eine entscheidende Gr√∂√üe um die √úbergangskriterien zwischen den unterschiedlichen Str√∂mungsformen, den Druckverlust und den W√§rme√ľbergang beschreiben und um andere wichtige Gr√∂√üen, wie die Dichte oder die Viskosit√§t des zweiphasigen Gemisches, berechnen zu k√∂nnen. Obwohl eine Vielzahl an Messtechniken zur Bestimmung des Gasgehalts zur Verf√ľgung steht, wird der Gasgehalt bevorzugt anhand der Messung der Kapazit√§t ermittelt.

Allerdings m√ľssen bereits einfache Kapazit√§tssensoren genau ausgelegt werden, um den Gasgehalt ermitteln zu k√∂nnen. Da in der Regel kein linearer Zusammenhang zwischen dem Gasgehalt und der gemessenen Kapazit√§t vorliegt, ist au√üerdem eine Kalibrierung des Kapazit√§tssensors notwendig.

In diesem Webinar wird gezeigt, dass QuickField genutzt werden kann, um solch einen Kapazitätssensor hinsichtlich seiner Sensitivität zu optimieren. Zudem wird gezeigt, wie mit Hilfe von QuickField die Kalibrierkurve eines Kapazitätssensors ermittelt werden kann.

Presentation (PDF).

Simulationsdateien (mit MATLAB m-dateeien):
Design sensor
Bubbly flow pattern
Annular flow pattern

View movie Video